cicero-rednerpreis.de

Bronze-Büste 'Cicero-Rednerpreis'

Die Bronzebüste des CICERO Rednerpreis zeigt den berühmten Staatsmann und Rhetor Marcus Tullius Cicero.

HOMEPAGE   PREISTRÄGER   JURY   PREISVERLEIHUNG   PRESSE  


CICERO Rednerpreis 2018 für
Prof. Dr. Harald Lesch

Der Preisträger Hanns Zischler. Schauspieler, Autor und Fotograf. Preisträger Cicero Rednerpreis 2016 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.
Prof. Dr. Harald Lesch
(Foto: LMU München)
  
Bild vergrößern

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Wissenschaftsjournalist Prof. Dr. Harald Lesch wird mit dem CICERO Rednerpreis 2018 ausgezeichnet. Die offizielle Verleihung ist am 29. November im Rahmen eines Festaktes im Kunstmuseum der Bundesstadt Bonn. Die rhetorische Laudatio aus Sicht der unabhängigen Jury hält deren Vorsitzender Prof. Dr. Gert Ueding. Für die Festansprache konnte der Kabarettist Jochen Malmsheimer gewonnen werden.

Harald Lesch lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München als Professor für Theoretische Astrophysik und ist darüber hinaus Lehrbeauftragter Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München. Bekannt und anerkannt ist er durch seine langjährige Medienpräsenz als Moderator und Kopf wissenschaftlicher Formate und Dokumentations-Reihen (u.a.: alphaCentauri – Bildungskanal BR-alpha, später ARD-alpha, Wissenschaftsmagazin Leschs Kosmos, Frag den Lesch oder Dokumentationsreihen Terra X im ZDF).

Preisstifter ist der Bonner Verlag für die Deutsche Wirtschaft, AG, der den renommierten Preis im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements seit 1994 an herausragende Rednerpersönlichkeiten in den Sparten Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vergibt. Ziel ist die Förderung der Redekultur in Deutschland. Dieser Preis soll die wichtige Rolle der Redekunst in einer auf Kommunikationsfähigkeit und Dialogbereitschaft angewiesenen Demokratie ins öffentliche Bewusstsein rücken – als unverzichtbaren Bestandteil unserer Kultur.

Bisherige Preisträger sind u.a. Joachim Gauck, Alfred Grosser, Ulla Hahn, Rolf Hochhuth, Jean-Claude Juncker, Navid Kermani, Herta Müller, Heribert Prantl, Marcel Reich-Ranicki, Peter Sloterdijk, Lothar Späth, Peer Steinbrück, Andreas Voßkuhle.


Ansprechpartnerin Preisstifter:
Isabell Graf-Pavlin
VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Straße 2-4, 53177 Bonn
Tel.: 0228/8205-7052, E-Mail: cicero@vnr.de
Web: www.vnrag.de

Konzeption Cicero-Rednerpreis 2018:
Gabriele Holly, Holly.Communication
Siegburger Str. 66, 53639 Königswinter
Tel. 02244 / 9001 777
mobil: 0151 / 676 30617
gabrieleholly@t-online.de


Ziel des CICERO Rednerpreis

Die Förderung der Redekultur in Deutschland ist das Ziel des CICERO Rednerpreises. Dieser Preis möchte die wichtige Rolle der Redekunst in einer auf Kommunikationsfähigkeit und Dialogbereitschaft angewiesenen Demokratie ins öffentliche Bewusstsein rücken. Sie ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Kultur.

Preisstifter ist der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, der die Auszeichnung seit 1994 im Rahmen seines gesellschaftlichen und kulturellen Engagements an herausragende Redner für ihre rhetorische Leistung verleiht.


Marcus Tullius Cicero
Apropos Cicero

Der berühmte Staatsmann und Philosoph Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.) ist allein durch die Macht seines Geistes und seiner Beredsamkeit an die Spitze des römischen Staates gelangt. Der Verfasser grundlegender Werke über die Beredsamkeit sah die freie Rede und Gegenrede als Grundlage des privaten Wohls und des Gemeinwohls an. Als Praktiker und Theoretiker der Rhetorik ist Cicero eines der bedeutendsten Vorbilder, die die Antike der modernen Kommunikationsgesellschaft überliefert hat.


> Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen
> Diese Seite weiterempfehlen

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG - Impressum - Datenschutz