Die Bronzebüste des CICERO Rednerpreis zeigt den berühmten Staatsmann und Rhetor Marcus Tullius Cicero.

HOMEPAGE   PREISTRÄGER   JURY   PREISVERLEIHUNG   PRESSE  

 

Der Preisträger 2014

Prof. Dr. Andreas Voßkuhle
Präsident des Bundesverfasssungsgerichts
Der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani, Preisträger Cicero Rednerpreis 2012 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.
Der Präsident des Bundesverfasssungsgerichts Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Preisträger Cicero Rednerpreis 2014 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.   
Bild vergrößern

Der Präsident des Bundesverfasssungsgerichts Prof. Dr. Andreas Voßkuhle wurde am 27. März in Bonn mit dem CICERO Rednerpreis 2014 der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ausgezeichnet. Mit dem 50-jährigen Juristen werde ein Redner geehrt, „der unserer Verfassung die Stimme gibt, dass sie mit der ihr eigenen Stärke, Vitalität und identitätsstiftenden Wirkung tiefer in unsere Gedanken- und Gefühlswelt dringe“, so die Jury.

Vita | Fotos von der Preisverleihung | Video von der Preisverleihung | Weiteres zur Preisverleihung

 

Der Preisträger 2012

Navid Kermani
Schriftsteller und Orientalist
Der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani, Preisträger Cicero Rednerpreis 2012 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.
Der Schriftsteller Navid Kermani, Preisträger Cicero Rednerpreis 2012 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.   
Bild vergrößern

Der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani (44) erhielt am 26. Oktober den Cicero-Rednerpreis 2012. Mit ihm zeichnete der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG als Preisstifter einen Redner aus, „der Ciceros Ideal eines umfassend gebildeten, politisch, wissenschaftlich und literarisch gleichermaßen erfahrenen ‚Vir bonus‘ auf selten gewordene Weise verkörpert“, so Prof. Dr. Gert Ueding in seiner Begründung für die Entscheidung der Cicero-Jury. Die Festrede wurde von Jens Jessen, Leiter des Ressort Feuilleton der Wochenzeitung Die Zeit, gehalten. Darin hob Jessen das andersartige Denken Kermanis lobend hervor.

Vita | Internetpräsenz | Fotos von der Preisverleihung |
Video von der Preisverleihung



Der Preisträger 2011


Peer Steinbrück
Ehemaliger Bundesminister
Der Politiker Peer Steinbrück, Preisträger Cicero Rednerpreis 2011 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.
Der Politiker Peer Steinbrück, Preisträger Cicero Rednerpreis 2011 des Verlages für die Deutsche Wirtschaft AG.   
Bild vergrößern

Der Politiker Peer Steinbrück MdB (64) wurde am 20. Mai 2011 mit dem Cicero Rednerpreis des Verlages für die Deutsche Wirtschaft ausgezeichnet. Der ehemalige Bundesminister der Finanzen und frühere Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen nahm den Preis von Verlagsvorstand Helmut Graf entgegen. Über 600 Teilnehmer erlebten einen würdigen Festakt im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages.
Vita | Fotos von der Preisverleihung | Video von der Preisverleihung auf youtube


Der Preisträger 2010


Heribert Prantl
Jurist und Journalist
Heribert Prantl (l.), Jurist und Journalist, freut sich über den Cicero Rednerpreis 2010 aus den Händen des Verlagsvorstands Helmut Graf.
Heribert Prantl (l.), Jurist und Journalist, freut sich über den Cicero Rednerpreis 2010 aus den Händen des Verlagsvorstands Helmut Graf.   
Bild vergrößern

Der Jurist und Journalist Heribert Prantl (56) wurde mit dem Cicero Rednerpreis 2010 der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ausgezeichnet. Mit ihm werde ein Redner geehrt, dem „als journalistischer Autor die rhetorische Tugend des Miteinander-Sprechens die Feder führt“, so der Verlag für die Deutsche Wirtschaft als Stifter des Preises. Der ehemalige Richter ist heute Ressortleiter Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung und politischer Publizist. Verlagsvorstand Helmut Graf sieht in Prantl einen Mahner des Rechtsstaates, für den die Rede praktizierte Demokratie sei, genau wie bei Cicero.
Vita | Fotos von der Preisverleihung | Video von der Preisverleihung auf youtube



Der Preisträger 2009


Daniel Cohn-Bendit
Mitglied des Europäischen Parlamentes
Verlagsvorstand Helmut Graf überreicht in Anwesenheit der Festrednerin Dr. Franziska Augstein den Cicero Rednerpreis 2009 an den deutsch-französischen Politiker Daniel Cohn-Bendit.
Verlagsvorstand Helmut Graf überreicht in Anwesenheit der Festrednerin Dr. Franziska Augstein den Cicero Rednerpreis 2009 an den deutsch-französischen Politiker Daniel Cohn-Bendit.   
Bild vergrößern

Der deutsch-französische Politiker und Publizist Daniel Cohn-Bendit MdEP ist Cicero-Rednerpreis-Träger 2009. Im Rahmen eines Festaktes im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages wurde ihm in Anwesenheit von 500 geladenen Gästen die Auszeichnung verliehen. In seiner Laudatio würdigte Jury-Vorsitzender Prof. em. Dr. Gert Ueding, 1988 bis 2008 Direktor des Instituts für Allgemeine Rhetorik, die Verdienste Cohn-Bendits um die Redekunst. Die Festansprache hielt die Journalistin Dr. Franziska Augstein: "Reden wie Gott in Frankreich".
Vita | Fotos von der Preisverleihung | Video von der Preisverleihung auf youtube


Der Preisträger 2008


Prof. Dr. Peter Sloterdijk
Professor für Philosophie und Ästhetik
Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe


Der Philosoph und Ästhet Prof. Dr. Peter Sloterdijk erhielt den Cicero-Rednerpreis 2008. Mit ihm zeichnete der Verlag für die Deutsche Wirtschaft als Preisstifter einen Redner aus, "der die klassische antike Allianz von Rhetorik und Philosophie in Person, Werk und Wirken auf seltene Weise wieder verkörpert", begründete Laudator Prof. Dr. Gert Ueding (Tübingen) die Jury-Entscheidung. Sloterdijk habe das philosophische Denken über Universitätsseminare hinaus frei gesetzt und nutze die Medienbühnen, um unermüdlich für die aufklärerische Idee des Selbstdenkens zu werben. Der durch die ZDF-Sendung "Im Glashaus - Das Philosophische Quartett", die er gemeinsam mit Rüdiger Safranksi moderiert, einer breiten Öffentlichkeit bekannte Karlsruher ist Professor für Philosophie und Ästethik sowie Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe sowie als freier Schriftsteller Verfasser zahlreicher Bücher.
Vita | Fotos von der Preisverleihung | Video von der Preisverleihung im Flash-Format

Rückblick
(Preisträger der vergangenen Jahre in alphabetischer Reihenfolge)

Dr. Paul Achleitner ,(Preisträger 2002, Kategorie Wirtschaft),
Mitglied des Vorstands Allianz AG
Vita | Exemplarische Rede

Prof. Dr. Ulrich Beck, (Preisträger 1999, Kategorie Wissenschaft),
Ludwig-Maximilians-Universität München,
Institut für Soziologie
Exemplarische Rede

Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, (Preisträger 1999, Kategorie Politik)
Ministerpräsident des Landes Sachsen
Exemplarische Rede

Daniel Cohn-Bendit, (Preisträger 2009, Kategorie Politik)
Mitglied des Europäischen Parlamentes
Vita

Dr. Erich Dittus, (Preisträger 1994, Kategorie Wirtschaft)
bis 1994 Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm

Dr. h.c. Joachim Gauck, (Preisträger 2000, Kategorie Politik)
Bundesbeauftragter für die Unterlagen des
Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
Vita | Exemplarische Rede

Thomas Gottschalk, (Preisträger 2007, Kategorie Kultur)
Fernsehmoderator, Entertainer und Schauspieler
Vita

Prof. Dr. Alfred Grosser, (Preisträger 1995, Kategorie Kultur)
Prof. em. an der französischen Elitehochschule "Institut d'études politiques" ("Sciences Po") in Paris

Wolfgang Grupp, (Preisträger 2005, Kategorie Wirtschaft)
Alleiniger Geschäftsführer und Inhaber TRIGEMA GmbH & Co. KG
Vita | Exemplarische Rede

Dr. Ulla Hahn, (Preisträgerin 1994, Kategorie Kultur)
Lyrikerin und Schriftstellerin

Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel , (Preisträger 2001, Kategorie Wirtschaft)
Präsident der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V.,
Honorarprofessor an der Universität Mannheim
Vita | Exemplarische Rede

Rolf Hochhuth , (Preisträger 2002, Kategorie Kultur)
Schriftsteller
Vita | Exemplarische Rede 

Jean-Claude Juncker , (Preisträger 2002, Kategorie Politik)
Premierminister des Großherzogtums Luxemburg
Vita | Exemplarische Rede

Dr. Salomon Korn , (Preisträger 2005, Kategorie Gesellschaft)
Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland
Vita | Exemplarische Rede

Bundesrat Moritz Leuenberger, (Preisträger 2003, Kategorie Politik)
Bundesrat, Vorsteher des eidgenössischen Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Vita | Exemplarische Rede

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Maier, (Preisträger 1999, Kategorie Kultur)
Ludwig-Maximilians-Universität München,
Seminar für Christliche Weltanschauung
Exemplarische Rede

Prof. Dr. Hubert Markl, (Preisträger 1994, Kategorie Wissenschaft)
Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Prof. Dr. Dr. h.c. Odo Marquard, (Preisträger 1998, Kategorie Wissenschaft)
Zentrum für Philosophie und Grundlagen der Wissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen

Ingrid Matthäus-Maier, MdB, (Preisträgerin 1998, Kategorie Politik)
stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

PD Prof. Dr. Miriam Meckel , (Preisträgerin 2001, Kategorie Wissenschaft)
Staatssekretärin und Regierungssprecherin des Landes Nordrhein- Westfalen,
Universitätsprofessorin an der Universität Münster
Vita | Exemplarische Rede 

Prof. Dr. Christian Meier, (Preisträger 1998, Kategorie Kultur)
Institut für Alte Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München

Professor Dr. Hans Joachim Meyer, (Preisträger 2002, Kategorie Wissenschaft)
Staatsminister a. D., Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
Vita | Exemplarische Rede

Privatdozent Dr. med. Dag Moskopp, (Preisträger 1995, Kategorie Wissenschaft)
Universität Münster

Professor Dr. Meinhard Miegel, (Preisträger 1995, Kategorie Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur)
Vorstandvorsitzender Denkwerk Zukunft Stiftung kulturelle Erneuerung

Herta Müller, (Preisträgerin 2001, Kategorie Kultur)
Schriftstellerin, Berlin
Vita | Exemplarische Rede

Hans Neuenfels, (Preisträger 2003, Kategorie Kultur)
Theater- und Opernregisseur, Autor
Vita | Exemplarische Rede

PD Dr. rer. nat. Andreas Paul (†), (Preisträger 2000, Kategorie Wissenschaft)
Universität Göttingen Institut für Zoologie und Anthropologie
Vita | Exemplarische Rede 

Heribert Prantl, (Preisträger 2010, Kategorie Politik)
Jurist und Journalist Vita

Prof. Dr. h.c. mult. Marcel Reich-Ranicki (†), (Preisträger 1996, Kategorie Kultur)
Autor und Literaturkritiker - u.a. "Literarisches Quartett" (ZDF)

Dr. Dr. h.c. Heinz Riesenhuber, (Preisträger 1995, Kategorie Wirtschaft)
ehem. Bundesminister für Wissenschaft und Forschung

Prof. Dr. Peter Sloterdijk, (Preisträger 2008, Kategorie Philosophie)
Professor für Philosophie und Ästhetik
Vita Peer Steinbrück, (Preisträger 2011)
hemalige Bundesminister der Finanzen und frühere Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
Vita

Dr. Ron Sommer, (Preisträger 1999, Kategorie Wirtschaft)
Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG
Exemplarische Rede

Dr. h.c. Lothar Späth, (Preisträger 1996, Kategorie Wirtschaft)
Vorstandsvorsitzender der JENOPTIK AG, Jena

Dipl. Volkswirt Minoru Tominaga, (Preisträger 2000, Kategorie Wirtschaft)
Unternehmensberater und Manager-Trainer
JiT Management-Institut Düsseldorf
Vita | Exemplarische Rede

Dr. Antje Vollmer, (Preisträgerin 1996, Kategorie Politik)
Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags

Prof. em. Dr. Hans-Ulrich Wehler, (Preisträger 2003, Kategorie Wissenschaft)
Faktultät für Geisteswissenschaften, Philosophie und Theologie der Universität Bielefeld
Vita | Exemplarische Rede

Dr. Ing. Wendelin Wiedeking, (Preisträger 2003, Kategorie Wirtschaft)
Vorsitzender des Vorstands der Dr. Ing. h.c. Porsche AG
Vita | Exemplarische Rede

Dr. Mark M. Wössner, (Preisträger 1998, Kategorie Wirtschaft)
Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG  

> Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen
> Diese Seite weiterempfehlen

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Der neue REDENBERATER
Kontakt: info@cicero-rednerpreis.de